• Fitsum Berhe<br />Einladung
    Fitsum Berhe
    Einladung
  • Impressionen <br /> Fitsum Berhe
    Impressionen
    Fitsum Berhe
  • Impressionen <br /> Fitsum Berhe
    Impressionen
    Fitsum Berhe
  • Impressionen <br /> Fitsum Berhe
    Impressionen
    Fitsum Berhe
  • Impressionen <br /> Fitsum Berhe
    Impressionen
    Fitsum Berhe
  • Impressionen <br />Fitsum Berhe
    Impressionen
    Fitsum Berhe
  • Impressionen <br /> Fitsum Berhe
    Impressionen
    Fitsum Berhe
  • Philippe Mahler <br />Einladung<br />Blick ins Atelier
    Philippe Mahler
    Einladung
    Blick ins Atelier

Aktuell

Biennale Venedig
Galerie Bagnato
Studio Bagnato

------------------------------------------------------------

GALERIE BAGNATO:

9. September 2017 bis 1. Oktober 2017

FITSUM BERHE, Kenia
Malerei Paintings

Ausstellungen exhibitions (Auswahl)
2008 Galerie Alexandre Cadain, Paris
2009 RaMoMa Art Gallery, Nairobi 2001 Gallery Tongkeun, Seoul
2012 Galerie 23, Amsterdam
2014 GAFFRA, London
2015 Artgallery, Toronto

Vernissage:
Samstag, 9. September 2017, 19:00 Uhr
Anwesenheit des Künstlers
The artist ist present
Einlass Doors open 18:00 Uhr
Einführung Introduction:
Michael Zobel

Finissage:
Sonntag, 1. Oktober 2017, 11.00 bis 14:00 Uhr

Während der Ausstellung findet in den Räumen der Galerie ein Konzert statt.
CHLOÈ LÈVY (Sopran)
MARCUS HAGEMANN (Violoncello)

Samstag, 16. September 2017, 20:00 Uhr

TRACES
In ihrem neuen Projekt "Traces" gehen die beiden Künstler auf Spurensuche und fügen Werke unterschiedlicher Komponisten zu einer neuen, sehr persönlichen Spur zusammen.
Werke von: Hildegard von Bingen, Chloße Lévy, Dimitri Chostakovich, Henry Purcell u.a.

Öffnungszeiten Opening Hours:
Mittwoch - Freitag 16:00 - 19:00 Uhr
Sonntag 11:00 - 13:00 Uhr
und nach tel. Vereinbarung
and by appointment


------------------------------------------------------------


STUDIO BAGNATO:

15. September bis 1. Oktober 2017

PHILIPPE MAHLER

Blick ins Atelier 2017 - Malerei

Vernissage:
Freitag, 15. September 2017, 19:00 Uhr

Finissage:
Sonntag, 1. Oktober 2017, 11:00 bis 14:00 Uhr


Öffnungszeiten:
Mittwoch bis Freitag, 17:00 bis 19.00 Uhr
Sonntag, 11:00 bis 14:00 Uhr
und nach telefonischer Vereinbarung


Philippe Mahler, geboren 1957 in Regensburg an der Donau, im Thurgau aufgewachsen. Nach einer Ausbildung zum Kunstglasmaler vierjähriges Studium der Malerei bei Albert Chavaz, einem Vertreter der Genfer Schule.
1983: Förderpreis der Stadt Konstanz
1993: Kulturpreis der Städte Konstanz und Kreuzlingen zum Thema "Grenzen"
2004: Nominierung für das Berliner Stipendium der Thurgauer Wirtschaft
2007: Atelieraufenthalt in Lugano, Sclaredo-Stiftung 2011/12: Studienaufenthalt in Toulouse.

Philippe Mahlers Malerei ist dem Licht gewidmet, das die Dinge erst sichtbar macht, sie formt und verändert, sie farblich moduliert. Rätselhaft erscheinen die Orte und Gegenstände, die Mahler in seinen Bildern darstellt. Dabei sind sie auf den ersten Blick realistisch und detailgetreu; doch die Rätselhaftigkeit entzündet sich gerade am Detail. Das Licht selbst birgt ein Geheimnis: gemäß Albert Camus kreist der Künstler um seine "verborgene Sonne" und nähert sich mit jedem neuen Werk diesem Zentrum. Vom Sehen zum verwandelnden Erkennen diese fortwährende Suche kennzeichnet Mahlers künstlerischen Weg.

Mahler lebt und arbeitet als freischaffender Künstler in Kreuzlingen (CH).
Zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland.
------------------------------------------------------------