Aktuell

25. April –17.Mai 2015

Modulation der Farbe – Rhythmik der Form<br />

Heidrun Eskens, Malerei

1970-1976 Akademie der Bildenden Künste München. Seitdem Ausstellungen in München und Ulm. Ständig vertreten im "Alten Hof" München. „Ursprünglich vom Surrealismus kommend, wandelte sich meine Malerei zum Hyperrealismus und mündete vor etlichen Jahren in meine abstrahierende Malweise, in der Bewegung und die Farbe im Vordergrund stehen.“(H.Eskens)

Vernissage:
Samstag 25.04. 2015, 19 Uhr

Einführung:
Dr. Andreas Gabelmann, Kunsthistoriker

Finissage:
Sonntag, 17. Mai, 2015, 11 bis 14 Uhr
Es erscheint ein Katalog

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Freitag, 17.00 bis 19.00 Uhr
Sonntag, 11.00 bis 13.00Uhr
und nach tel. Vereinbarung