• Bernard Morel
    Bernard Morel
  • David Clerc
    David Clerc
  • Guillaume Couffignal
    Guillaume Couffignal
  • Michèle Iznardo
    Michèle Iznardo
  • Yannis Markantonakis
    Yannis Markantonakis

Aktuell

22. Juni bis 21. Juli 2019

Paris - Konstanz
Malerei und Skulptur

David Clerc
Guillaume Couffignal
Michèle Iznardo
Yannis Markantonakis
Bernard Morel


Vernissage:
Samstag, 22. Juni 2019, 19.00 Uhr
Einführung:
Dr. Peter Regelmann

Finissage:
Sonntag, 21. Juli, 11.00-14.00 Uhr

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Freitag, 15.00 bis 18.00 Uhr
und nach telefonischer Vereinbarung

------------------------------------------------

David Clerc
1971 geb. in Fribourg (CH), 1987-1990 Studium der Zeichnung und Malerei in Neuchâtel, 2002 Stipendium an der Cité des Arts in Paris. Clerc erschafft Formen, die sich der Rationalität durch Rhythmik entziehen. Es bleibt eine Geometrie des Irrationalen und der Illusion.

Guillaume Couffignal
1964 geb., lebt und arbeitet in Limoges. In den 80er Jahren arbeitet er als Bronzegießer in Afrika und Frankreich. Hieraus entwickelt sich seine Tätigkeit als Bildhauer. Seine Bronzeskulpturen sind filigrane, zerbrechliche Gebilde und bekannt für ihre Patina.

Michèle Iznardo
1958 geb. in Paris, wo sie auch lebt und arbeitet. 1984 Dimplom an de École Normale Superieure des Beaux Arts, 1987 Preis der Stadt Paris. Seit 1989 Landschaftsstudien in Spanien; Malerei, Zeichnungen mit China-Tinte und Bleistift. Seit 2006 Kohlezeichnungen mit Schwarzem Stein, Ölkreide und Pastell.

Yannis Markantonakis
1955 geb. auf Kreta. Nach einem Chemiestudium freischaffender Künstler in Paris, wo er bis heute lebt und arbeitet. Sein erster Sammler war Louis Bernard, der u.a. mit dem bekannten Kunsthändler Kahnweiler verkehrte. Markantonakis, dessen Onkel Reeder war, malt Frachtschiffe, die sich u.a. oft im Blaugrau des Mittelmeeres verlieren.

Bernard Morel
1957 geb. in Lyon, lebt und arbeitet in Rosny-sous-Bois bei Paris. In den Jahren 1957-1981 Arbeit auf Baustellen und Jurastudium; 1981-1992 Erstellung von Expertisen für ein Auktionshaus. Seit 1993 liegt der Schwerpunkt seiner Arbeit auf der Bildhauerei. Morels Werke sind Lanschafstkompositionen, die er aus gesammelten Zinkstücken herstellt.